Die Spiele der TV-Show

BINGO! – So funktionieren die Spiele der Show!

Die BINGO! Sendung im NDR-Fernsehen
Seit 1997 setzt sich BINGO! – die Umweltlotterie für die Belange der Natur ein. Und schon genauso lange haben Sie die Chance, sich mit jedem Los an diesem Engagement zu beteiligen. Zusätzlich werden jede Woche bei BINGO! Geld- und Sachgewinne verlost. In all diesen Jahren hat sich BINGO! als Spiel und als Show etabliert.

Die Spiele in der Show

Das unglaubliche Umwelt-Quiz
Bei unserem Kandidatenspiel werden per Zufallsgenerator aus allen Anrufern, die sich von Sonntag, 18:00 Uhr bis Mittwoch, 24:00 Uhr unter der Hotline-Nummer 0137 595 1000* registrieren lassen, zwei Teilnehmer für die folgende Sonntagssendung gezogen. Die ermittelten Kandidaten werden dann in die Sendung eingeladen und werden in einem schnellen Quiz Fragen aus Natur, Umwelt und Tierwelt beantworten.

Da niemand bei BINGO! leer ausgehen soll, erhält der Verlierer des Umwelt-Quiz einen Trostpreis. Der Sieger spielt in der letzten Runde des Telefonspiels gegen einen zufällig ausgewählten Anrufer um einen attraktiven Sachpreis von der Telefonwand.

Das Telefonspiel
Unter der Telefonnummer 01802-246462** kann jeder Spieler mit einem "Bingo" auf seinem gültigen Los im Studio anrufen um am Telefonspiel teilzunehmen. Bei den insgesamt drei Spielrunden, werden 12 Kandidaten ins BINGO! Studio zu Michael Thürnau live durchgestellt.

  • In Telefonrunde 1 suchen sich vier Spieler auf der Telefonspiel-Matrix ein Feld aus. Hinter jedem dieser Felder befindet sich ein attraktiver Sachpreis, oder der sog. Superpreis. Beim Superpreis handelt es sich um einen höherwertigen Sachpreis, wie z.B. ein Auto. Sollte in Runde 1 der Superpreis nicht erzielt werden, wandert dieser automatisch in Telefonrunde 2.
  • In Telefonrunde 2 werden sich wieder vier neue Telefon-Kandidaten Felder auf einer neuen Matrix aussuchen. Aber Vorsicht, nach jedem Telefon-Kandidaten könnte der „RISIKO!-Ruf“ ertönen und das heißt, wir spielen jetzt die RISIKO!-Runde. Um den ausgewählten Sachpreis tatsächlich zu gewinnen, muss der Telefonkandidat eine Schätzfrage beantworten. Hierzu wird ein kurzer Einspielfilm gezeigt, der in einer Frage endet. Der Kandidat gibt seinen Tipp ab – Beantwortet der Kandidat die Frage korrekt, so erhält er seinen vorher getippten Sachgewinn. Sollte auch in dieser Runde der Superpreis nicht vergeben werden, wandert dieser in die allerletzte Telefonspielrunde.
  • In der letzten Runde unseres Telefonspiels (Runde 3) spielen wieder vier Telefon-Kandidaten an einer abermals neuen Telefonspiel-Matrix. Diese Runde ist die „DUELL-Runde“. Keiner unserer vier Anrufer weiß, ob er denn im DUELL! gegen den zuvor im „unglaublichen BINGO!-Quiz“ ermittelten Studiokandidaten spielen muss. Hier ist dann von beiden Spielern eine Schätzfrage zu beantworten. Hierzu wird wieder ein kurzer Einspielfilm gezeigt, der in einer Frage endet. Beide Kandidaten geben ihren Tipp ab – wer näher an der Lösung ist, erhält den zuvor an der Matrix getippten Sachpreis. Der Verlierer erhält einen Trostpreis.

Alle auf der Telefonwand nicht erzielten Gewinne werden übrigens immer unter allen verkauften BINGO! Losen verlost. Die entsprechenden Serien- und Losnummern werden nach jeder Telefonspielrunde in der TV-Show angezeigt. Ebenso finden Sie diese Gewinnnummern hier auf dieser Seite bei den BINGO! Gewinnzahlen.

* 14 cent/min. aus dem dt. Festnetz der dt. Telekom / Mobilfunkpreise abweichend
Preise aus dem Ausland abweichend

** 0,06 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,42 €/Minute
Preise aus dem Ausland abweichend