Kunden-Hotline 0511 8402-999 Mo. - Sa. von 8 - 20 Uhr Nachricht senden

Rund um LOTTO

13. Juni 2018 Zurück zur Übersicht

Vielseitigkeitsturnier: Luhmühlen wird weltmeisterlich

Im Jahr der Weltreiterspiele heißt Luhmühlen vom 14. bis 17. Juni 2018 die deutsche Vielseitigkeitselite und Top-Reiter aus zwölf weiteren Nationen zum Klassiker des Jahres in der Lüneburger Heide willkommen, unterstützt von u. a. LOTTO Niedersachsen.

Im Rahmen der Vier-Sterne-Prüfung und der CIC ***-Meßmer Trophy begrüßt Luhmühlen hochkarätige Namen und starken Nachwuchs. Viele erfolgreiche deutsche Pferd-Reiter-Kombinationen und auch junge Nachwuchsreiter haben den Drei-Sterne-Klassiker genannt. Im Rahmen dieser Prüfung wird in diesem Jahr erneut die Deutsche Meisterschaft ausgetragen.

Da Luhmühlen nächstes Jahr eine Europameisterschaft ausrichten wird – Deutschland also als gastgebende Nation zwölf Startplätze zur Verfügung hat – wollen in diesem Jahr sehr viele Reiter „Luhmühlen-Luft“ schnuppern. Einige Nachwuchsreiter möchten sich auf diesem Weg ebenfalls empfehlen und vor großer Kulisse in Szene setzen.

Die amtierende Weitmeisterin Sandra Auffarth wird in Luhmühlen ihre zwei talentierten Nachwuchspferde, Daytona Beach und Viamant du Matz in der Drei-Sterne-Prüfung präsentieren. Aus England reisen u. a. die mit Olympischem Mannschaftssilber dekorierten Amazonen Kristina Cook, Nicola Wilson und Pippa Funnell an.

Rund um den großen Vielseitigkeitssport bietet Luhmühlen seinen Besuchern einen Hauch weltmeisterliche Stimmung: Das Schauprogramm befasst sich an den Dressurtagen mit dem Nachwuchs. Donnerstag stellen sich die Fohlen vor und machen Lust auf die Zukunft, bevor am Freitag die Fohlenpräsentation folgt. Die Disziplinen sind vielseitig: von Voltigieren bis Viererzug, Distanzreiten oder auch Westernreiten.

Ru L Dressur Gross Pferdefreunde sind herzlich willkommen. © Turniergesellschaft Luhmühlen mbH