Rund um LOTTO

23. Mai 2017 Zurück zur Übersicht

Echtes Gründerzeittreppenhaus

GlücksSpirale fördert die Restaurierung

Insgesamt 35.000 Euro hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) in den beiden letzten Jahren für die Restaurierung der Wandflächen sowie die Konservierung und Restaurierung der Holztüren und der Holztreppe im Haus Schlossplatz 8 in Varel zur Verfügung gestellt.

Das Bürgerhaus, dessen Restaurierung der in Varel seltenen und bauhistorisch wertvollen Treppenhausmalereien auch die Stadt unterstützt, ist eines von über 360 Objekten, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von LOTTO, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Die Wandbereiche des Treppenhauses sind durchgehend bemalt, so dass zusammen mit der Treppe und den erhaltenen Türen ein nahezu vollständiges Gesamtbild einer gründerzeitlichen Treppenhausausstattung erhalten ist. Die Restaurierung ermöglicht die Wiederherstellung der verhältnismäßig prachtvollen Gestaltung eines Hausbereiches, der in den meisten Gebäuden durch häufige zeitgemäße Veränderungen seines ursprünglichen Aussehens längst beraubt wurden.

Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz / Siebert

2017 05 19 Varel Buergerhaus Schlossplatz 8 ©DSD_Siebert