Die Zahlungsmittel der Virtuellen Verkaufsstelle

Kundenkonto

Jedem registrierten Kunde bei lotto-niedersachsen.de wurde automatisch ein Kundenkonto eingerichtet. Um dieses Konto optional als Zahlungsmittel für unser Spielangebot zu nutzen, muss das Kundenkonto ein Guthaben aufweisen. Füllen Sie dafür ein Überweisungsformular Ihrer Hausbank aus und überweisen Sie einen Betrag Ihrer Wahl auf Ihr Kundenkonto. Selbstverständlich ist auch online Banking möglich.

Empfänger:
Toto-Lotto Niedersachsen GmbH
Nord/LB Hannover
Bankleitzahl: 250 500 00
Kontonummer: 101415859


Wichtig ist, dass im Feld "Verwendungszweck" Ihre Zugangskennung (die mit NDS7 beginnt) eingetragen wird.

Sobald Ihre Überweisung nach 2-3 Werktagen auf unserem Sammelkonto gebucht wurde, wird der Betrag Ihrem Kundenkonto zugeordnet und für Sie sichtbar eingestellt. Jetzt können Sie unser vielfältiges Spielangebot nutzen.

Über Ihren Kontoauszug haben Sie die Möglichkeit, alle Kontobewegungen und Transaktionen der letzten 90 Tage abzurufen. Jede Teilnahme an unseren Lotterien wird chronologisch für Sie bereitgestellt. Ihr aktueller Kontostand wird Ihnen beim Aufrufen des Kundenkontos angezeigt.

Ihr Kontoauszug wird regelmäßig nach Erlöschen des Gewinnanspruchs (13 Wochen) aktualisiert.

Erzielte Gewinne werden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro automatisch Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Bei höheren Gewinnen oder Sachgewinnen werden Sie schriftlich benachrichtigt.

Die Angabe Ihrer Bankdaten bei der Registrierung dient dazu, dass Sie jederzeit Rückbuchungen von Ihrem Kundenkonto auf Ihr Girokonto vornehmen können. Eine Eingabefunktion im Kundenkonto ermöglicht bequem das Mindern Ihres Kontostandes oder das vollständige Leeren Ihres Kundenkontos. Der zu überweisende Betrag wird Ihrem, im Datenblatt angegebenen Girokonto unverzüglich zugestellt. Dies kann, wie im Geldverkehr üblich, einige Tage dauern. Als Bestätigung wird dieser Vorgang in Ihrem Kundenkonto sichtbar eingestellt.

Haben Sie als Spielteilnehmer 90 Tage lang keine Transaktion bezüglich Ihres Kundenkontos vorgenommen, wird Ihnen jedes verbleibende Restguthaben automatisch auf das Bankkonto überwiesen, das Sie auf der Registrierungsseite bzw. Ihrem Datenblatt angegeben haben.

Elektr. Lastschriftverfahren

Ab einem Spieleinsatz von 5,- Euro ist die Bezahlung via Lastschriftverfahren möglich. Bei der ersten Bezahlung mit dem Elektronischen Lastschriftverfahren (ELV) wird eine Bonitätsprüfung des Spielteilnehmers vorgenommen.

Mit jedem Lastschriftauftrag erteilt der Spielteilnehmer der Gesellschaft die Ermächtigung, den Einzug des Spielbetrages von seinem angegebenen Girokonto im Lastschriftverfahren durchzuführen. Der Lastschriftbetrag ist je Spielteilnehmer begrenzt auf das maximale wöchentliche Spieleinsatzlimit.
Die ersten zehn Lastschrifteinzüge sind jedoch auf einen Maximalbetrag von 250 € beschränkt.
Siehe auch AGB.

Bitte beachten Sie: Nach einer negativen Bonitätsprüfung kann das Zahlungsmittel 'Lastschrift' nicht mehr genutzt werden. Im Falle einer Rücklastschrift wird das Wettkonto (Kundenkonto) für manuelle Rücküberweisungen gesperrt.

Für das Spielen von Dauerspielen kann eine Einzugsermächtigung bis auf Widerruf erteilt werden. Das bedeutet, für jeden Zahlungszeitraum wird eine automatische Lastschrift über den jeweiligen Spielbetrag erfolgen.

Visa und MasterCard

In unserer virtuellen Verkaufsstelle akzeptieren wir neben dem Kundenkonto auch die Kreditkartenzahlung mit der handelsüblichen Visa-Karte und MasterCard.

Nachdem Sie sich in unserer Virtuellen Verkaufsstelle für das Spielen eines unserer Produkte entschieden haben, wählen Sie als Zahlungsmittel die Kreditkarte (Visa oder MasterCard) aus. Es öffnet sich ein neues Fenster; geben Sie dort bitte Ihre Kreditkartennummer (16stellig) sowie das Ablaufdatum ein.

Ihre Daten werden unserem externen Dienstleister im SSL-verschlüsselten Verfahren (128 Bit) übermittelt. Nach erfolgreicher Datenprüfung wird die Zahlung akzeptiert und Ihrem Kreditkartenkonto belastet.

Verified by Visa

Verified by Visa basiert auf dem 3D Secure Protokoll und ist ein Standard von Visa, der die Sicherheit bei Internet-Zahlungsverkehr verbessert. Da sich der Karteninhaber bei Verified by Visa vor der Zahlung authentisiert, sinkt das Risiko des Kreditkartenmissbrauchs. Mit diesem neuen Bezahlstandard kann die Bank die Identität des Karteninhabers anhand von Passwörtern oder digitalen Signaturen kontrollieren.

Karteninhaber werden gegen Missbrauch Ihrer Kreditkartennummer geschützt, weil sie vor der Zahlung gegenüber der Bank mit einem Passwort ihre Identität bestätigen.

Nähere Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank oder direkt bei Visa.

MasterCard Securecode

MasterCard SecurCode ist ein neuer Service von MasterCard, der sicheres Bezahlen im Internet ermöglicht. UCAF ist ein System zur sicheren Authentifizierung des Karteninhabers, wenn Kunde und Händler lediglich über das Internet kommunizieren.

Die Funktionsweise von SPA/UCAF beinhaltet, dass zusätzlich zur Überprüfung der Identität des Inhabers über sein Passwort, von der Bank ein Authentisierungscode zur Identifikation des Kunden und der Zahlungstransaktion generiert wird.

Nähere Infos erhalten Sie bei Ihrer Bank oder direkt bei MasterCard.