12. Mai 2015 Zurück zur Übersicht

Eurojackpot: Jetzt zwei Riesen-Jackpots mit 90 Millionen und mit rund 22 Millionen Euro

Hannover. Und weiter geht das Rennen um den Riesenjackpot in der europaweiten Lotterie Eurojackpot! Auch bei der Ziehung am kommenden Freitag warten wieder 90 Millionen Euro im Jackpot der ersten Klasse. Aber auch mit einem Treffer in der zweiten Klasse kann man in dieser Woche zum Multi-Millionär werden. Denn dort liegen jetzt rund 22 Millionen Euro bereit. Die fünf richtigen Gewinnzahlen und nur eine der beiden Eurozahlen reichen, um diesen Jackpot der zweiten Klasse zu knacken. Denn nach den Teilnahmebedingungen gilt: „Überschreitet in einer Ziehung die Gewinnausschüttung der ersten Klasse die Grenze von 90 Millionen Euro, wird der über diese Grenze hinausgehende Anteil der Gewinnausschüttung der zweiten Klasse zugeschlagen.“

Axel Holthaus, Sprecher der Geschäftsführung von LOTTO Niedersachsen: „In dieser Woche ist die Chance Millionär zu werden noch höher! Mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1 zu rund 6 Millionen bietet sich zur kommenden Ziehung eine so in Deutschland noch nicht dagewesene Gewinnkonstellation. Die Chance, die zweite Gewinnklasse zu treffen, ist rund 16mal höher.“

Die Gewinnwahrscheinlichkeit in der ersten Gewinnklasse liegt bei 1 zu 95 Millionen. Seit nunmehr elf Ziehungen konnte die Gewinnklasse 1 nicht getroffen werden. Dabei hatte es in der vergangenen Woche die größte Nachfrage seit Start der Lotterie im Jahr 2012 gegeben.

gez. Herbert John
- Pressesprecher -

Zurück zur Übersicht