25. Juni 2015 Zurück zur Übersicht

Ein Sechser mit dem LOTTO-Superding

Glückspilz aus dem Kreis Salzgitter kassiert 176.503 Euro

Hannover. Volltreffer bei Niedersachsens Sonderauslosung „LOTTO-Superding“! Ein Glückspilz kassiert insgesamt 176.503,00 Euro für einen “Sechser“.

Der Spielteilnehmer aus dem Kreis Salzgitter hatte für die gestrige Sonderauslosung beim LOTTO 6aus49 einen der 20.000 Spielaufträge mit den 50 Quicktipps zum Preis von 80 Euro inklusive Bearbeitungsgebühr abgegeben. Er wusste ja, dass er garantiert 40 Euro auf die fortlaufenden Spielscheinnummern als Gewinn sicher hatte und hoffte natürlich auf mehr.

Zu Recht! Bei einem der fünfzig Quicktipps hatte er die Gewinnzahlen 16, 20, 31, 33, 42 und 45 richtig und war damit einer von sechs Spielteilnehmern in Deutschland, die einen „Sechser“ im LOTTO 6aus49 hatten. Da er auf den 50 Quicktipps auch noch einen „Zweier mit Superzahl“ richtig hatte, kassiert er insgesamt 176.503,00 Euro.

gez. Herbert John

- Pressesprecher -

Zurück zur Übersicht