12. Juli 2017 Zurück zur Übersicht

Gewinner-Bilanz von LOTTO Niedersachsen:

Insgesamt 52 Großgewinne und fünf neue Millionäre im ersten Halbjahr

Hannover. Auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr können Niedersachsens LOTTO-Spieler zurückblicken. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 erzielten bereits 52 Tipper aus Niedersachsen Großgewinne von mindestens 100.000 Euro mit den von LOTTO Niedersachsen angebotenen Lotterien. Darunter waren fünf Mitspieler, die im ersten Halbjahr durch LOTTO Niedersachsen zu Millionären geworden sind.

Statistisch gesehen bedeutet das, dass es im ersten Halbjahr bei LOTTO Niedersachsen jeden Monat mehr als acht Mitspieler mindestens 100.000 Euro gewonnen haben. Insgesamt hat LOTTO Niedersachsen an diese Großgewinner fast 37 Millionen Euro ausgeschüttet. Der bislang höchste Gewinn dieses Jahres in Niedersachsen war ein Volltreffer über 18 Millionen Euro in der Lotterie Eurojackpot am 6. Januar 2017.

Dabei hat das Unternehmen in diesem Zeitraum Spiel- und Wetteinsätze in Höhe von 355,4 Millionen Euro erzielt. Das sind 3,3 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2016. Der Spieleinsatz pro Kopf und Woche liegt im ersten Halbjahr bei 1,72 Euro (1,69 Euro im Vergleichszeitraum 2016).

Axel Holthaus, Sprecher der Geschäftsführung: „Durch unsere Kundenausrichtung gelingt es uns, die spielinteressierten Menschen in Niedersachsen zu erreichen und ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Damit leisten wir auch einen erheblichen Beitrag zur Kanalisierung hin zum legalen Spiel bei LOTTO Niedersachsen weg von den illegalen Schwarzen Wetten. Diese zahlen in Deutschland keine Steuern und sind Produktpiraten. LOTTO Niedersachsen hingegen steht zur regionalen Nähe – zu Niedersachsen und seinen Bürgern.“

gez. Herbert John

- Pressesprecher –

Zurück zur Übersicht