12. Januar 2015 Zurück zur Übersicht

Eurojackpot bringt 441.927,50 Euro

Eine Eurozahl fehlte dem Tipper zum Millionengewinn

Hannover. Einen gelungenen Start in das neue Jahr legte ein Eurojackpot-Spieler aus dem Landkreis Harburg hin. Bei der zweiten Ziehung der europaweiten Lotterie im Jahr 2015 erzielte der Glückspilz einen Gewinn von 441.927,50 Euro.

Für den ganz großen Millionengewinn fehlte ihm nur eine der beiden Eurozahlen. Da kein Mitspieler die fünf richtigen Gewinnzahlen und die beiden Eurozahlen auf dem Spielschein angekreuzt hatte, klettert der Jackpot zur Ziehung am kommenden Freitag auf 17 Millionen Euro.

Der Gewinner vom Wochenende war in den ersten beiden Wochen des neuen Jahres bereits der vierte Großgewinner von mehr als 100.000 Euro in Niedersachsen.

gez. Herbert John
- Pressesprecher -

    Zurück zur Übersicht