6. Oktober 2014 Zurück zur Übersicht

Auf die Sofortrente gezielt,Jackpot im Spiel 77 "abgeschossen"!

Hannover. LOTTO Niedersachsen meldet schon wieder einen Millionengewinn. Ein Spielteilnehmer oder eine Spielteilnehmerin aus dem Landkreis Osnabrück räumte am Wochenende beim Spiel 77 den Jackpot ab. Da es bundesweit keinen weiteren Mitspieler gibt, der die siebenstellige Spiel 77-Gewinnzahl auf seiner Quittung hat, erhält Niedersachsens mittlerweile neunter LOTTO-Millionär des Jahres 4.777.777,00 Euro.
Eigentlich hatte es der noch nicht bekannte Neu-Millionär oder die Neu-Millionärin auf die Sofortrente der GlücksSpirale abgesehen. Da auf dem GlücksSpirale-Los auch die Zusatzlotterie Spiel 77 angekreuzt war, dürfte es für den Glückspilz aber leicht zu verkraften sein, dass kein Gewinn in der GlücksSpirale erzielt wurde.
Da am vergangenen Wochenende zusätzlich noch ein 100.000 Euro Gewinn in der Zusatzlotterie Super 6 nach Niedersachsen gefallen ist, gibt es in diesem Jahr bereits 63 Großgewinner in Niedersachsen, darunter neun Millionäre.

gez. Herbert John
- Pressesprecher -

    Zurück zur Übersicht