24. Februar 2014 Zurück zur Übersicht

Glückssträhne in Niedersachsen

Drei Volltreffer am Wochenende

Hannover. Glückswochenende für LOTTO-Spieler in Niedersachsen! Bei der Samstagsziehung im LOTTO 6aus49 ist es einem Tipper aus dem Oldenburger Land als bundesweit einzigem Spieler gelungen, die sechs LOTTO-Zahlen richtig vorherzusagen. Ihm oder ihr winken nun 2.210.497,40 Euro.

Auch der zweite niedersächsische Glückspilz kommt aus der Region Oldenburg. Mit zwei weiteren Spielern aus Nordrhein-Westfalen knackte der oder die Glückliche den Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77 und kassiert genau wie die beiden Nordrhein-Westfalen jeweils 1.477.777 Euro. Damit gibt es jetzt bereits drei Niedersachsen, die in diesem Jahr durch die Produkte von LOTTO zu Millionären wurden.

Niedersachsens Glücks-Trio vom Wochenende macht ein BINGO-Spieler aus dem Emsland komplett. Zusammen mit einem Spieler aus Schleswig-Holstein knackte er den knapp 1,6 Millionen Euro schweren Jackpot der Umwelt-Lotterie, kassiert dafür 791.732,70 Euro, genau wie der Glückspilz aus Schleswig-Holstein.

Beim LOTTO 6aus49 ist der Jackpot dagegen stehengeblieben. Er nähert sich mit rund 22 Millionen Euro bei der Ausspielung am Mittwoch, 26. Februar, wieder seinem bisherigen Höchststand im Jahr 2014. Vor knapp einem Monat wurde der mit rund 24 Millionen Euro gefüllte Jackpot ebenfalls in Niedersachsen geknackt.

gez. Herbert John
- Pressesprecher -


Zurück zur Übersicht