1. November 2012 Zurück zur Übersicht

Rund 10 Millionen im LOTTO-Jackpot

Hannover. Voraussichtlich rund zehn Millionen Euro werden im Jackpot beim LOTTO 6aus49 bis zur nächsten Ausspielung am kommenden Samstag, 3. November 2012, erwartet. Bereits zum fünften Mal in Folge blieb die höchste Gewinnklasse (sechs Richtige mit Superzahl) am Mittwoch unbesetzt. Bundesweit gab es einen einzigen LOTTO-Sechser (Gewinnklasse zwei), und zwar in Nordrhein-Westfalen. Auf dem betreffenden Tippschein waren die am Mittwoch gezogenen Zahlen 3, 8, 13, 30, 34 und 49 in einem Kästchen angekreuzt. Allerdings stimmte die Endziffer der aufgedruckten Losnummer nicht mit der ermittelten Superzahl 5 überein. Für die sechs Richtigen ohne Superzahl werden 889.690,50 Euro überwiesen.

Ein Jackpot steht auch in der höchsten Gewinnklasse der Zusatzlotterie Spiel 77 von LOTTO. Die am Mittwoch ermittelte Gewinnzahl 0634811 war auf keinem einzigen der für die jüngste Ziehung gültigen Teilnahmescheine mit der jeweils aufgedruckten siebenstelligen Losnummer identisch. Die bis zur nächsten Ausspielung am kommenden Samstag zu erwartende Gewinnsumme bei Spiel 77 steigt auf voraussichtlich rund eine Million Euro an.

    Zurück zur Übersicht