30. Juli 2012 Zurück zur Übersicht

Gewinner des 12,3 Millionen-Jackpots gefunden!

Hannover. Der Gewinner des Jackpots in Höhe von 12,3 Millionen Euro aus der Ziehung von LOTTO 6aus49 vom Samstag, 21. Juli, ist gefunden! Ohne sich vorher telefonisch anzumelden, erschien am Freitagmorgen ein junger Mann am Empfang der LOTTO-Zentrale in Hannover und wollte den Geschäftsführer sprechen. Auf die Frage, um welches Thema es sich handele, antwortete er schlicht "privat".

So ganz privat war es denn nun nicht, wie der Sprecher der Geschäftsführung von LOTTO Niedersachsen, Dr. Rolf Stypmann, sehr schnell feststellte. Es handelte sich um einen Spielteilnehmer aus Bremen, der im Bremer Umland beruflich tätig ist, und dort jeweils am Samstag seinen Spielschein abgibt. Von seinem Großgewinn hatte er bereits bei der Ziehung Kenntnis genommen, traute sich jedoch nicht, seinen Gewinn in einer LOTTO-Annahmestelle anzumelden. Für die Geldanlage wollte er sich nunmehr Zeit lassen. Auf jeden Fall hat er sofort Urlaub genommen, um zu den Olympischen Spielen nach London zu reisen. "Das ist ein Traum von mir", sagte der Gewinner. "Die notwendigen Tickets werde ich mir besorgen, egal was es kostet."

Beruflich werde er sich nicht verändern. "Mein Job macht mir Spaß. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern."

    Zurück zur Übersicht