18. Juli 2012 Zurück zur Übersicht

Rund 21 Mio. Euro bei Eurojackpot

Jackpot ist seit dem 11. Mai nicht geknackt worden

Hannover. Am Freitag, 20. Juli 2012, geht es in der neuen Lotterie Eurojackpot um die bisher höchste Gewinnsumme: Rund 21 Millionen Euro werden für die Gewinnklasse 1 von Eurojackpot erwartet. Der bisherige Rekord liegt bei 19,5 Millionen Euro. Diese Traumsumme gewann im Mai eine Eurojackpot-Tippgemeinschaft aus dem Ruhrgebiet.

Am vergangenen Freitag, 13. Juli, konnten vier Eurojackpot-Teilnehmer – drei aus Deutschland und einer aus Italien - jeweils sechsstellige Beträge gewinnen. Die Gewinnklasse 1 verfehlten sie jedoch knapp. Der aktuelle Jackpot wird nun am 20. Juli zum zehnten Mal in Folge ausgespielt.

Was ist Eurojackpot?
Eurojackpot ist eine in acht europäischen Ländern spielbare Zahlenlotterie, die in Deutschland von den staatlich konzessionierten Lotteriegesellschaften angeboten wird. Beim Eurojackpot werden 5 aus 50 Zahlen und 2 aus 8 Eurozahlen getippt, also insgesamt sieben Zahlen. Jeden Freitag befinden sich mindestens zehn Millionen Euro im Jackpot der Klasse 1. Die Ziehung der Eurojackpot-Gewinnzahlen findet immer freitags in Helsinki statt. Die Gewinnzahlen und die Gewinnquoten sind noch am gleichen Abend im Internet abrufbar. Gewinne können in zwölf unterschiedlichen Gewinnklassen erzielt werden.



    Zurück zur Übersicht