26. April 2012 Zurück zur Übersicht

Jackpot im LOTTO 6aus49 erneut nicht geknackt

Am Samstag sind rund 14 Millionen Euro zu gewinnen

Hannover. Auf voraussichtlich rund 14 Millionen Euro steigt die zu erwartende Gewinnsumme in Gewinnklasse eins (sechs Richtige mit Superzahl) beim LOTTO 6aus49 bis zur nächsten Ausspielung am kommenden Samstag, 28. April 2012, an. Bereits zum siebten Mal in Folge blieb der Jackpot am Mittwoch bei der Jubiläumsziehung "30 Jahre Mittwochslotto" unangetastet. Bundesweit zwei Tipper - beide in Nordrhein-Westfalen - hatten zwar die gezogenen Zahlen 3, 23, 26, 40, 42 und 46 korrekt vorhergesagt, doch die Endziffern der auf ihren Teilnahmescheinen aufgedruckten Losnummern waren nicht mit der ermittelten Superzahl 7 identisch. Für die zwei LOTTO-Sechser ohne Superzahl (Gewinnklasse zwei) werden jeweils 498.746,00 Euro überwiesen.
Ein weiterer Jackpot steht in der Zusatzlotterie Spiel 77 von LOTTO. Die dort zu erwartende Gewinnsumme steigt bis zum kommenden Samstag auf voraussichtlich rund zwei Millionen Euro an.
Voraussichtlich rund 16 Millionen Euro werden als Gewinnsumme in der höchsten Gewinnklasse des Eurojackpot bis zur nächsten Ausspielung am kommenden Freitag, 27. April 2012, erwartet. Der Jackpot in Klasse eins (5 Richtige aus 50 Zahlen plus 2 Richtige aus 8 Eurozahlen) steht seit der ersten Ziehung am 23. März. Nun geht es in den sieben Teilnehmer-Nationen in die sechste Runde der neuen europäisch koordinierten Lotterie.

    Zurück zur Übersicht