23. Januar 2012 Zurück zur Übersicht

LOTTO-Jackpot steigt auf rund elf Millionen Euro

Hannover. Auf voraussichtlich rund elf Millionen Euro steigt die zu erwartende Gewinnsumme im LOTTO 6aus49 in Klasse eins bis zur nächsten Ziehung am kommenden Mittwoch, 25. Januar 2012, an. Zum fünften Mal in Folge blieb der Gewinntopf für sechs Richtige mit Superzahl am vergangenen Samstag unangetastet. Zwar hatten bundesweit gleich drei LOTTO-Spieler - zwei in Baden-Württemberg und einer in Bayern - die gezogenen Zahlen 26, 27, 43, 45, 46 und 49 angekreuzt, doch die ermittelte Superzahl 4 stimmte nicht mit den Endziffern der auf ihren Spielscheinen aufgedruckten Losnummern überein. Die Quote für den "Sechser" im LOTTO (Gewinnklasse zwei) beträgt 687.015,50 Euro.
Geknackt wurde hingegen der Jackpot in der Zusatzlotterie Spiel 77. Auf bundesweit gleich zwei Tippscheinen - abgegeben in Sachsen und in Schleswig-Holstein - war die siebenstellige Losnummer identisch mit der am Samstag gezogenen Zahlenreihe 9678206. Die Inhaber der betreffenden Spielquittungen bekommen jeweils 777.777,00 Euro überwiesen.

    Zurück zur Übersicht