3. Januar 2012 Zurück zur Übersicht

Fast jede Woche ein "Sechser"

Zwölf neue Millionäre durch LOTTO in Niedersachsen

Hannover. Die Bilanz kann sich sehen lassen! Insgesamt 45-mal tippten im vergangenen Jahr Spielteilnehmer aus Niedersachsen die richtigen sechs Zahlen im LOTTO 6aus49. Fast jede Woche im Jahr 2011 fiel somit ein Sechser in unser Bundesland. Zum Vergleich: Im Jahr 2010 gab es 30 Sechser in Niedersachsen.
Insgesamt wurden 2011 zwölf Mitspieler durch die Produkte von LOTTO Niedersachsen zu Millionären.

Den höchsten niedersächsischen Gewinn erzielte ein Spielteilnehmer aus dem Großraum Osnabrück gleich zum Jahresbeginn am 29. Januar. Für den Sechser mit Superzahl auf einem voll ausgefüllten Normalschein gab es 7.310.370,00 Euro. Neben diesem Rekordgewinner wurden weitere sieben LOTTO-Spieler zu Millionären. Sie kassierten zwischen 5,9 und 1,1 Millionen Euro. Die übrigen neuen Millionäre hatten 2,1 Millionen Euro in der GlücksSpirale, 1,6 Millionen bei der Umweltlotterie Bingo beziehungsweise 3,5 und 1,7 Millionen Euro im Spiel 77 gewonnen.

Von den 45 Sechsern wurden 34 bei der LOTTO-Ziehung am Samstag und elf bei der LOTTO-Ziehung am Mittwoch erzielt. Sechs Glückspilze hatten neben den sechs richtigen Zahlen auch noch die Superzahl richtig.

Beachtlich ist auch diese Anzahl an Gewinnern: Insgesamt freuten sich 8.102.356 Mitspieler in Niedersachsen über einen "Dreier".

gez. Herbert John
- Pressesprecher-

    Zurück zur Übersicht