3. Januar 2011 Zurück zur Übersicht

Mit "sechs Richtigen" ins neue Jahr

Acht neue Millionäre durch LOTTO in Niedersachsen

Hannover. Das war wirklich ein guter Start ins neue Jahr! Ein LOTTO-Spieler aus der Nähe von Braunschweig erzielte bei der Ziehung am 1. Januar 2011 einen Sechser im LOTTO 6aus49 und kassiert dafür 684.357,00 Euro.

Da diese LOTTO-Ziehung statistisch noch zum Jahr 2010 zählt, war der Volltreffer insgesamt der 30 Sechser im vergangenen Jahr für einen Spielteilnehmer in Niedersachsen. Öfter als jede zweite Woche im Jahr 2010 fiel also ein Sechser in unser Bundesland. Zum Vergleich: Im Jahr 2009 gab es 26 Sechser in Niedersachsen. Drei Glückspilze hatten dabei auch noch die richtige Superzahl auf ihrem Tippschein und knackten so den Jackpot in der ersten Gewinnklasse. Alle drei kassierten dafür mehr als drei Millionen Euro, darunter auch ein Spielteilnehmer aus der Nordheide, der mit 3.642.188,90 Euro den höchsten Gewinn im Jahr 2010 in Niedersachsen erzielte.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr acht Mitspieler durch die Produkte von LOTTO Niedersachsen zu Millionären. Neben den drei bereits erwähnten Jackpot-Knackern noch ein Mitspieler beim LOTTO 6aus49, dem für seinen Gewinn in Höhe von 1,9 Millionen Euro ein Sechser ohne Superzahl reichte. Der fünfte Millionär hatte bei der GlücksSpirale die Sofortrente in Höhe von 2,1 Millionen Euro gewonnen. Dazu kommen noch drei Bingo-Mitspieler die zwischen 3,09 Millionen und 1,2 Millionen Euro gewonnen hatten.

Beachtlich ist auch diese Anzahl an Gewinnern: Insgesamt freuten sich 7.961.836 Mitspieler in Niedersachsen über einen "Dreier.".

gez. Herbert John
- Pressesprecher-

    Zurück zur Übersicht