30. Dezember 2010 Zurück zur Übersicht

Spiel 77: Rekord-Jackpot von 9 Millionen Euro

Hannover. Um den bisher höchsten Jackpot im Spiel 77 geht es bei der nächsten Ziehung am kommenden Samstag, 1. Januar 2011. Auf voraussichtlich rund neun Millionen Euro wird die zu erwartende Gewinnsumme anwachsen (Gewinnwahrscheinlichkeit 1:10.000.000). Die höchste Gewinnklasse der am 4. Januar 1975 erstmals durchgeführten Zusatzlotterie von LOTTO blieb am Mittwoch zum neunten Mal in Folge – exakt seit dem 1. Dezember 2010 - unbesetzt. Bundesweit war auf keinem einzigen abgegebenen Spielschein die siebenstellige Losnummer 3602373 vermerkt. Der bislang höchste Jackpot im Spiel 77 lag bei 7,37 Millionen Euro, geknackt von einem Teilnehmer aus Thüringen am 16. August 2003.

Keinen Treffer gab es am Mittwoch auch in Gewinnklasse 1 (sechs Richtige mit Superzahl) im LOTTO 6aus49. Zwar sind bundesweit auf zwei Tippscheinen - einer in Baden-Württemburg und einer im Saarland gespielt - die gezogenen Zahlen 14, 15, 20, 37, 42 und 48 angekreuzt gewesen, doch auf den beiden Spielquittungen fehlt der Aufdruck der entscheidenden Superzahl 2. Die zu erwartende Gewinnsumme wird dort bis zum Samstag auf rund drei Millionen Euro steigen.

    Zurück zur Übersicht