26. Juli 2010 Zurück zur Übersicht

LOTTO-Jackpot steigt auf rund zehn Millionen Euro

Hannover. Mit voraussichtlich rund zehn Millionen Euro gefüllt sein wird der Jackpot im LOTTO 6aus49 am kommenden Mittwoch, 28. Juli 2010, nachdem die Gewinnklasse 1 (sechs Richtige mit Superzahl) am vergangenen Samstag, zum fünften Mal in Folge unbesetzt geblieben ist. Zwar hatten bundesweit neun Teilnehmer (je einer in Berlin, Hamburg und Niedersachsen, zwei in Hessen und vier in Nordrhein-Westfalen) die sechs Richtigen 4, 15, 21, 24, 37 und 43 auf ihren Tippscheinen angekreuzt, doch es fehlte jeweils die Superzahl 1 auf der Spielquittung.
Ein weiterer Jackpot steht in der Zusatzlotterie Spiel 77, nachdem niemand die sieben richtigen Zahlen 7505791 auf seiner Spielquittung hatte. Die zu erwartende Gewinnsumme wächst dort bis Mittwoch auf etwa eine Million Euro.

    Zurück zur Übersicht