8. Februar 2010 Zurück zur Übersicht

LOTTO-Jackpot steigt auf rund zwölf Millionen Euro

Hannover. Der Jackpot im LOTTO 6aus49 bleibt weiter stehen. Die zu erwartende Gewinnsumme in Klasse 1 klettert bis zur nächsten Ziehung am kommenden Mittwoch auf rund zwölf Millionen Euro. Zwar hatten für die Ziehung am vergangenen Samstag bundesweit drei Lottospieler die sechs Richtigen 10, 15, 22, 34, 41 und 49 korrekt getippt, doch zum Knacken des Jackpots fehlte den Spielteilnehmern aus Bayern, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt die passende Superzahl 2 auf dem Teilnahmeschein. Sie können für ihren Sechser dennoch mit voraussichtlich jeweils über einer Million Euro rechnen.
Die erste Gewinnklasse im LOTTO 6aus49 ist letztmals am 16. Januar dieses Jahres besetzt gewesen. In den darauf folgenden sechs Ziehungen sagte kein Lottospieler die sechs Richtigen in Kombination mit der passenden Superzahl voraus.

    Zurück zur Übersicht