16. Juli 2009 Zurück zur Übersicht

LOTTO-Jackpot steigt auf rund zehn Millionen Euro

Erste Gewinnklasse auch im Spiel 77 unbesetzt

Hannover. Der Jackpot im LOTTO 6aus49 steigt bis zur nächsten Ziehung am Samstag, 18. Juli, auf rund zehn Millionen Euro an. Bei der gestrigen Mittwochsziehung verzeichnete bundesweit kein Spielteilnehmer die sechs richtigen Gewinnzahlen 2, 6, 14, 25, 38 und 43 in Kombination mit der passenden Superzahl 0.

Bundesweit gab es dagegen gleich fünf LOTTO-Sechser ohne passende Superzahl. Die Spielteilnehmer aus Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz (2x) erhalten für ihren Volltreffer jeweils rund 197.000 Euro.

Auch im Spiel 77 blieb die erste Gewinnklasse bei der Mittwochsziehung unbesetzt. Der Jackpot in der Zusatzlotterie klettert bis Samstag auf rund drei Millionen Euro an.

    Zurück zur Übersicht