23. Dezember 2008 Zurück zur Übersicht

Schöne Weihnachtsbescherung

Gesuchter LOTTO-Gewinner hat sich gemeldet

Hannover. Der gesuchte LOTTO-Gewinner ist gefunden! Seit dem 1. Oktober hatten die Mitarbeiter aus der LOTTO-Zentrale versucht, 317.420,20 Euro für einen "Sechser" in der Mittwochsziehung am 1. Oktober an den richtigen Mann oder die richtge Frau zu bringen. Erst der zweite Aufruf in Presse, Funk und Fernsehen kurz vor Weihnachten hatte Erfolg. Der junge Familienvater meldete sich einen Tag vor dem heiligen Abend in der LOTTO-Zentrale.
Er macht sich mit diesem Gewinn selbst das größte Weihnachtsgeschenk, das er je erhalten hat. Die Weihnachtsgeschenke für alle übrigen Familienmitglieder fallen aber nicht größer aus als in den Vorjahren. Der Gewinner: "Zum Einkaufen bleibt mir ja vor Weihnachten keine Zeit mehr. Aber nach den Feiertagen gibt es für die ganze Familie noch eine zusätzliche Bescherung."
Der Glückspilz hatte seine Spielquittung in der Brieftasche ganz vergessen: "Ich war beruflich so eingespannt, dass ich gar keine Zeit hatte, an den LOTTO-Schein zu denken. Erst durch die Suche nach einem LOTTO-Gewinner jetzt in den Medien, bin ich aufmerksam geworden und habe den Spielschein kontrolliert. Ich spiele regelmäßig seit zwei Jahren mittwochs und samstags per Quicktipp und lasse die Spielquittungen sonst immer in der Verkaufsstelle kontrollieren." Da hat er noch einmal Glück gehabt, denn am 31. Dezember wäre sein Gewinnanspruch erloschen.

gez. Herbert John
-Pressesprecher-

    Zurück zur Übersicht