7. April 2008 Zurück zur Übersicht

Fortuna denkt wieder an Niedersachsen

Hannover. Nach langer Pause hat Fortuna wieder ihr Füllhorn über das Land Niedersachsen ausgeschüttet. Ein Witwer im Oldenburger Land bekam Besuch von Fortuna, die ihm in der letzten März-Woche den Gewinn der 1. Klasse bei LOTTO 6aus49 in Höhe von 8,45 Mio. Euro bescherte.
"Das trifft sich gut", sagte der Gewinner jetzt bei seinem Besuch in der Lottozentrale in Hannover. "Ich spiele nicht alleine, sondern mit meinen beiden in der Ausbildung befindlichen Töchtern, deren Studium viel Geld kostet. Der Gewinn wird also durch drei geteilt, so dass die Summe mit rund 2,8 Mio. Euro pro Person überschaubarer wird".
Der Gewinnerberater von Toto-Lotto-Niedersachsen war sich sicher: Es hat die Richtigen getroffen. Welche Ausbildung ist schon wichtiger als die Ausbildung seiner Kinder.


Dr. Rolf Stypmann, Geschäftführer

    Zurück zur Übersicht