2. Januar 2007 Zurück zur Übersicht

40 Sechser in Niedersachsen

Rückblick auf das LOTTO-Jahr 2006

Was uns das neue Jahr 2007 alles bringen wird, steht noch in den Sternen. Ganz sicher sind aber wie in den vergangenen Jahren auch wieder viele Millionen-Gewinne und viele glückliche LOTTO-Gewinner und Gewinnerinnen dabei.
Durch LOTTO 6aus49 wurden im vergangenen Jahr 72 Mitspieler in Deutschland zu Millionären, fünf von ihnen kassierten sogar mehr als 10 Millionen Euro. Insgesamt wurden 460 Mal die richtigen sechs Zahlen von Mitspielern im Deutschen Lotto- und Toto-Block angekreuzt. 46 hatten dabei auch die richtige Superzahl auf ihrem Spielschein. Darunter ist auch der LOTTO-Spieler aus Nordrhein-Westfalen, der am 7. Oktober 2006 den höchsten Jackpot in der Deutschen Lottogeschichte knackte und mit 37,6 Millionen Euro auch den höchsten Einzelgewinn in der 51-jährigen Deutschen Lottogeschichte erzielte.
Auch die Anzahl der LOTTO-Millionäre aus Niedersachsen im Jahr 2006 kann sich sehen lassen. Zwölf Glückspilze wurden durch LOTTO und die übrigen Spielangebote aus unserem Hause zu Millionären, kassierten zwischen einer Million für einen Gewinn in der Lotterie Keno und 7.069.781,90 Euro für einen Sechser mit Superzahl. Neben weiteren fünf LOTTO-Volltreffern und zwei erste Klassen im Spiel77 verhalf die Sofortrente der GlücksSpirale im Wert von 2,1 Millionen Euro drei Glückspilzen zum Millionen-Reichtum.
Insgesamt hatten in unserem Bundesland im abgelaufenen Jahr 40 Mitspieler die richtigen sechs Zahlen auf ihrem LOTTO-Schein angekreuzt. Zwei hatten auch noch die Superzahl richtig.

gez. Herbert John
-Pressesprecher-

    Zurück zur Übersicht