6. Februar 2006 Zurück zur Übersicht

Lotto-Jackpot wächst auf rund 16 Millionen Euro

Hannover. Der Lotto-Jackpot klettert bis Mittwoch auf rund 16 Millionen Euro. Im gesamten Bundesgebiet gab es am Wochenende nur einen Spielteilnehmer, der die sechs richtigen Gewinnzahlen (26, 27, 28, 35, 39, 43) auf seinem Tippschein angekreuzt hatte. Allein die passende Superzahl 4 fehlte dem frischgebackenen Lottomillionär, um den zweistelligen Millionen-Jackpot zu knacken. Der Gewinner aus Hessen erhält immerhin gut drei Millionen Euro.

Der Jackpot von rund 16 Millionen Euro gehört zu den zehn höchsten Beträgen, die bisher in der deutschen Lottogeschichte ausgelost wurden. Spitzenreiter bleibt die Jackpot-Summe von rund 26,7 Millionen Euro, die sich am 15. Dezember 2004 zwei Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen teilten.

Auch in der ersten Gewinnklasse im Spiel 77 gibt es einen Jackpot. Er liegt am Mittwoch bei rund zwei Millionen Euro.

gez. Herbert John
-Pressesprecher-

    Zurück zur Übersicht