13. April 2004 Zurück zur Übersicht

Ein richtig "dickes Osterei"

Niedersachse knackt den 9,6 Mio. Euro Lotto-Jackpot

Hannover. Ein richtig dickes Ei legte der Osterhase einem niedersächsischen Lottospieler ins Nest. Der Glückspilz aus der Nähe des Steinhuder Meeres knackte am Osterwochenende den mit 9,6 Mio. Euro prall gefüllten Lotto-Jackpot. Neben den sechs richtigen Zahlen 3, 5, 25, 43, 47 und 49 hatte er auch als einziger die Superzahl 6 richtig. In der zweiten Gewinnklasse (sechs Richtige) gab es sechs weitere glückliche Gewinner. Sie teilen sich nun die Gewinnsumme in Höhe von rund drei Mio. Euro.
Da Niedersachsens neuester Lotto-Millionär mit LottoCard gespielt hat, ist er der Lotto-Zentrale bekannt. Bisher hat er sich aber noch nicht gemeldet. Vielleicht ist er ja im wohlverdienten Osterurlaub und weiß noch gar nichts von seinem großen Glück. Neben dem Jackpot kassiert der Gewinner noch zusätzlich für sechs Fünfer, da er mit einem System-Tipp 007 gewonnen hat.
Übrigens ist der Gewinner vom Osterwochenende bereits der 21., der in diesem Jahr in Niedersachsen einen Sechser im Lotto erzielt hat und er ist bereits der fünfte Niedersachse, der in diesem Jahr durch Toto-Lotto Niedersachsen zum Millionär wurde.

gez. Herbert John
-Pressesprecher-

    Zurück zur Übersicht