4. März 2003 Zurück zur Übersicht

Per Mausklick zur Lotto-Million

Im Internet sechs Richtige mit Superzahl getroffen

Hannover. Niedersachsens Lottospieler "sahnen" ordentlich ab. Zwei von drei Super-Sechsern (sechs Richtige mit Superzahl) fielen am vergangenen Wochenende an Spielteilnehmer aus unserem Bundesland. Sie kassieren dafür jeweils 998.147,70 Euro. Dazu dürfen sich zwei weitere Niedersachsen aus dem Großraum Hannover und aus Göttingen über ihre normalen "Sechser" im Lotto freuen. Im gesamten Bundesgebiet waren es 14 Gewinner, die jeweils 213.226,40 Euro erhalten.
Einer von den beiden niedersächsischen Super-Gewinnern kommt aus der Nähe von Osnabrück und der, oder besser gesagt die zweite, kommt aus der Nähe von Braunschweig. Die junge Frau, die ihr eigenes kleines Unternehmen führt, hat sich ihre Lotto-Million aus dem "Netz" geschnappt. Da sie keine Zeit hatte, in eine Toto-Lotto-Verkaufsstelle zu gehen, klickte sie sich im Internet unter www.niedersachsenlotto.de ein und spielte hier das System 007. Mit vollem Erfolg, denn neben dem Sechser mit Superzahl (998.147,70 Euro) bescherte ihr der System-Tipp auch sechs Fünfer. Dafür gibt es obendrauf noch einmal 9.542,40 Euro, sodass die Jung-Unternehmerin durch ihren Lottogewinn zur echten Euro-Millionärin wurde.
Das Geld will sie übrigens in ihre Firma stecken. Die Unternehmerin: "In dieser allgemein finanziell angespannten Lage kommt der Gewinn genau richtig. So bleiben in der Firma alle Arbeitsplätze erhalten."


Toto-Lotto Niedersachsen GmbH
gez. Herbert John
-Pressesprecher-

    Zurück zur Übersicht